Suben-Schärding (LOLS)

P3D/FSX/FS2004 Version
von Dennis Passolt und Michael Jordan

Einleitung

Mit dem Flugplatz von Suben-Schärding haben wir zum ersten Mal bei FlightPort bei einem Flugplatz Deutschland verlassen, wenn auch nur wenige Meter. Der Flugplatz in Oberösterreich ist sehr schön östlich des Inn gelegengelegen. Einfach zu finden, denn wenn man der A8 in Österreich nach Norden bis zum Grenzübergang bzw. der Brücke über den Inn folgt, ist der Platz kaum zu übersehen. Wer von Deutschland aus kommt, für den ist es genauso einfach. Der A3 nach Süden entlang bis zum Erreichen des Inn, dann hat man Flugplatz deutlich vor sich.

Der Flugplatz ist für Motorflugzeuge, Ultraleichtflugzeuge, Motorsegler, Segelflugzeuge und Hubschrauber zugelassen, wobei das Maximalgewicht auf 5.700 kg beschränkt ist. Für Flugzeuge mit bis zu 10.000 kg MTOW gibt es eine PPR-Regelung.

N 48° 24,02′
E 13° 26,09′
Elev. 300 msl
Rwy 14/32 Asph 800 x 21 m

Suben-Schaerding Info 122.70MHz

Die Szenerie

Die Szenerie umfasst wie immer alle Gebäude und Objekte des Platzes. Mit dem Szenerie Konfigurator können einige Einstellungen vorgenommen werden. Neben der üblichen Sommer-/Winter-Umschaltung ist es unter anderem möglich auch das Flugplatzfest ein-/auszuschalten und eine Anpassung an die Austria Professional X vorzunehmen.

Besonderheiten

Mit dem Einstellen der Frequenz 114.00 auf NAV2 ist es möglich, die Lichter am LRZ einzuschalten. Diese Funktion ist allerdings nicht in P3D nutzbar, sollte aber sowohl im FSX als auch FS2004 funktionieren.

Downloads

Installer für FSX, FSX:SE und Prepar3D

Version 1.2.0 vom 13.03.2016

Versionshistorie


Suben-Schärding für FS2004
Version 1.1 vom 24.05.2014

Hinweis für P3D/FSX/FS2004-Nutzer