Rüdesheim Eibinger-Forstwiesen

P3D/FSX/FS2004/FS2002 Versionen von Jörg Dannenberg

X-Plane Version konvertiert von Gerd Lichtenthäler und Pascal Kurmann

Einleitung

Das Segelfluggelände Rüdesheim Eibinger-Forstwiesen ist in der neuen Version nun endlich auch für den FSX verfügbar. Natürlich ist der Höhenunterschied des Platzes wie in den vorherigen Versionen umgesetzt worden, so dass auch im FSX der Anflug spannend bleibt. Der Platz wurde für den FSX allerdings komplett neu umgesetzt und verfügt damit über einen Fotountergrund. Mein Dank gilt an dieser Stelle vor allem Sebastian Stroh und Norbert Lenz für Ihre Unterstützung vor Ort.

Wenn ihr euch für den realen Platz interessiert, gibt es beim Luftsportclub Rheingau e.V. weitere Infos.

Die Szenerie

Das Segelfluggelände Rüdesheim Eibinger-Forstwiesen ist nördlich von Bingen direkt oberhalb des nördlichen Rheinufers gelegen.

Die Position des Platzes ist: N50° 01′ 00″, E07° 53′ 50″

Der Platz liegt in 425m Höhe und verfügt über 4 Graspisten. Segelflug Startstrecke:

  • Länge: 950 m
  • Breite: 60 m
  • Richtung: 360°  /nur in dieser Richtung

Landebahn 36R: Segelflug und Motorflug,

  • Länge: 400 m
  • Breite: 60 m
  • Richtung: Landung nur in 360°,
  • Startrichtung für Motorflug und Flugzeugschlepp nur in 180 °
  • (Windenstart Zeitgleich nicht möglich)

Landbahn 36L: Segelflug und Motorflug (nur Landebahn)

  • Länge: 500 m
  • Breite: 60 m
  • Richtung:360°

Landbahn 33: Für Motorflug und Segelflug Notlandefeld

  • Länge: 400 m
  • Breit: 60 m
  • Richtung:Landung nur in 330°
  • Startrichtung für Motorflug und Flugzeugschlepp nur in 150°
  • (Betrieb auch mit Windenstart möglich)

Charts

Da die Charts von Rüdesheim im Gegensatz zu anderen Plätzen nicht im Internet verfügbar sind, hier ein „selbstgemaltes“ Chart von Rüdesheim.

Wichtige Hinweise

  • Nutzer von Prepar3D und FSX sollten darauf achten, die richtige Version zu verwenden. Die Szenerien funktionieren zwar in beiden Simulatoren, die Runwaymarkierungen sind aber entsprechend an P3D bzw. FSX angepasst.
  • Für Nutzer des FS2004/FS2002: Sollte die Piste in Rüdesheim als Buckelpiste erscheinen, muss in der fs9.cfg bzw. fs2002.cfg im Abschnitt [TERRAIN] der Parameter „TERRAIN_MAX_VERTEX_LEVEL“ auf den Wert 19 gesetzt werden. Einige Szeneriehersteller setzen offenbar diesen Wert auf 21 oder 20.
  • Nutzer der VFR Germany West, Ultimate Terrain Europe X und der German Landmarks sollten unbedingt die Hinweise in der Readme beachten sowie die entsprechenden Anpassungen mit dem Szeneriekonfigurator durchführen.

Downloads

Installer für FSX, FSX:SE und Prepar3D

Version 1.2.1 vom 13.03.2016

Versionshistorie


Rüdesheim für FS2004/FS2002
Version 2.1 vom 07.02.2004


Rüdesheim für X-Plane >8.50
Version 1.0 vom 14.02.2007


Hinweis für P3D-/FSX-/FS2004-Nutzer