Feldberg, Anspach (EDFA), Reichelsheim (EDFB), Ober-Mörlen (EDFP)

P3D/FSX Version von Jörg Dannenberg

X-Plane Version konvertiert von Yves Graf

Anspach (EDFA), Reichelsheim (EDFB), Ober-Mörlen (EDFP) und Großer Feldberg

Ganz neu mit animierten 3D-Personen

Feldberg X ist die erste Szenerie mit unseren neuen animierten 3D-Personen. Es gibt auf den 3 Plätzen viel zu entdecken, viel Spaß damit.

Die Szenerie

Die Gebäude der drei Plätze (EDFA, EDFB und EDFP) sind auf Basis der mir zur Verfügung gestellten Aerosoft-Objekte entstanden, wurden von mir zum Teil aber getunt oder verbessert. Der große Feldberg selbst hingegen wurde von mir komplett neu entwickelt.

Der große Feldberg/Taunus ist 881m hoch und ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer und Winter. Oben befinden sich mächtige Gebäude, Sendemasten, Anlagen für Radio/Fernsehen, ein großer Parkplatz, Wanderwege und ein Restaurant. Wenn auch die meisten der Sendeanlagen heute nicht mehr in Betrieb sind, ein markantes VFR-Objekt stellen Sie aber auch heute noch dar, ein Überflug lohnt sich also und von oben aus hat man ein fantastisches Panorama mit Blick zum Fraport und den „Wolkenkratzern“ der Frankfurter City. Eine Landung ist natürlich nur mit einem Heli möglich, aber das sollte für die vielen Helifans ja kein Problem sein.

Der Flugplatz EDFA Anspach/Taunus wurde 1957 eröffnet.
Der Luftsportclub Bad Homburg e.V. , der die Anlage betreibt, veranstaltet jährlich das Taunus Flugfest. Rundflüge mit Old-Timern wie der berühmten Lufthansa Ju 52 und viele andere Attraktionen werden an diesem schnuckligen Platz geboten. Ich hoffe, dass ich die Stimmung des Platzes auch in meiner Szenerie rüberbringen konnte.

Der Verkehrslandeplatz EDFB Reichelsheim wird oft als Ausweichmöglichkeit für den Flughafen Rhein/Main benutzt, er verfügt  über eine PAPI und vollausgestattete Lande- und Rollbahn-Befeuerung, Schwellenbeleuchtung mit Eckblinkfeuern, Windsack, Tower, mehrere Hangars, Gebäude der 5 Flug-/Helischulen und einer Gaststätte mit Garten-Restaurant.
Eine besonderheit des Platzes stellen die beiden Brücken vom Apron zu den Runways dar, die auch in der Szenerie wiederzufinden sind. Bei der Gestaltung der Brücke musste ich zwar einige Kompromisse machen, um den AI-Traffic zu ermöglichen, man kann als Pilot aber schön über die Brücke und das kleine Flüßchen rollen, um zur Runway zu gelangen.

Der Flugplatz EDFP Bad Nauheim/Ober-Mörlen befindet sich auf dem Johannisberg (812ft/248m) in wunderschöner Lage. Der Aeroclub Bad Nauheim e.V. betreibt hier Segelflug, auf ihm tummeln sich aber auch  Helikopter und Motorsegler. Auch in EDFP wurde der Platz natürlich mit einigen Objekten und Personen verschönert, so dass ein möglichst belebter Eindruck des Platzes entstehen sollte.

Hinweise und Besonderheiten

Die Szenerie ist kompatibel zur VFR-Szenerie West sowie zur Ultimate Terrain X.

Was lange währt, wird endlich gut. Auf Anregung des FS Magazins hat Christoph Rieger von CR Software einen Patch zur Verfügung gestellt, der Feldberg X nun auch in Kombination mit den German Landmarks benutzbar macht. Die BGL-Datei  muss in den Ordner …\German Landmarks\Excludes\Scenery kopiert und die Flightport-Szenerie darüber in der Szeneriebibliothek angemeldet werden. Danke Christoph für den Patch.

Hier der Download zum Patch: German Landmarks FlightPort Exclude

Nutzer der VFR Germany West bitte unbedingt Hinweise in der Readme beachten. Ohne die Deaktivierung der darin beschriebenen AF2-Dateien, kann es zu Fehlern in der Szenerie kommen.

Mit Hilfe des Szenerie-Konfigurators ist ein Wechsel  zwischen Sommer- und Winter-Textur möglich. Er befindet sich im Hauptordner der Szenerie und muss nicht installiert sondern einfach nur aufgerufen werden. Neben einer Winterkonfiguration kann hier zwischen zwei Sommervarianten ausgewählt werden, da die Farbuntschiede von Defaultszenerie und der VFR-Germany doch erheblich sind. Ich hoffe, dass nun sowohl Nutzer der VFR-Germany als auch Nutzer der Default-Landschaft bzw. UTX-Variante zufrieden sind.

Downloads

Installer für FSX, FSX:SE und Prepar3D

Version  2.2.0 vom 13.03.2016

Versionshistorie


Feldberg für FS2004/FS2002
alte Betaversion aus dem Jahr 2006


Feldberg für X-Plane 9/10
Version 1.0 vom 22.12.2012


Hinweis für P3D-/FSX-/FS2004-Nutzer