Cessna U 206 Soloy Turbine Pac Mark 1

für den FSX und Prepar3D V2.x/V3.x
von Thomas Röhl und Marcel Bussmann

Einleitung

Was war die erste zivile 1-Mot Turboprop-Zertifizierung in den USA? Jeder denkt sofort an die Cessna 208 Caravan aus dem Jahr 1985. Doch weit gefehlt: Es war das kleine Unternehmen Soloy Aviation Solutions in Olympia WA, das bereits im Jahr 1983 mit einem sogenannten STC Supplemental Type Certificate begann, die Cessna 206 mit einem 417 shp Allison 250-C20S Turboprob-Triebwerk auszustatten. Soloy nannte diese Modifizierung Mark 1, die zunächst aus dem Triebwerk, einem neuen Getriebe sowie einem Hartzell 3-Blatt-Propeller bestand. Bis heute wurden über 60 Mark 1s umgebaut. Nun wurde das Modell erstmalig für den Flugsimulator umgesetzt.

Die Modelle

Fünf unterschiedliche Mark 1 Modelle sind enthalten: Basis (Custom) Modell als 6-Sitzer, Amphibium (Schwimmer/Einziehfahrwerk), Fallschirmspringer mit Standard-Bereifung und Rollvorhang, Fallschirmspringer mit größerer Bereifung und Rollvorhang sowie Transporter Version mit Tundra-Bereifung, ohne Sitze aber mit Beladung.

Alle Modelle haben

  • Animationen im Außen- und Innenmodell
  • Dem Allison 250-C2 entsprechendes Soundsystem
  • Ein detailliertes VC mit Cockpitsounds und Mauszeiger, vorbereitet zur Nutzung von alternativer Avionik wie F1 GTN 750/650, F1 GNS 530/430, Bendix KLN 90B und RXP Garmin GNS 530/430
  • Individuelle und nach den originalen Vorbildern erstellte Airfiles
  • Nachtbeleuchtung
  • 3D-Lichter
  • 2048 HD Texturen – Modelle sind auf 4096 x 4096 Pixel ausgelegt
  • Bump-Texturen, Glanz-Effekte wurden ins Model verlagert
  • Konfigurations-Tool zum Ein-/Ausschalten einiger Anbauteile wie Fahrwerksverkleidungen, GPUs etc.
  • Kein 2D-Cockpit.

Neu in Version 2.0

  • Reflexionen werden nun über die Alpha-Kanäle der Außentexturen gesteuert
  • Steuerhörner wie real über +/- 90 Grad drehbar
  • Statische Referenz-Anzeige im Bendix-King Ki 525
  • neue, rundere Reifen ohne Glanz in allen Modellen
  • ILS-Gleitpfad-Anzeigen
  • vertauschte rote und grüne Navigationslichter gefixt
  • dsd_fsx_xml_sound.gau umbenannt
  • Referenz-Punkte der Amphibium-Modelle

V2.0 ist eine Vollversion. Um die FlightPort Cessna U206G Soloy Mark 1 V2.0 zu installieren, muss die Soloy Mark 1 V1.0 unbedingt komplett gelöscht werden. Bitte eigene Arbeiten/Anpassungen vorher sichern.

In der V2.0 sind alle bisherigen Modelle sowie vier neue Repaints von Rafal „YoYo“ mit 4096 HD Texturen enthalten.

Kontakt

Feedback und Fragen bitte über dieses Kontaktformular.

FAQ

Das Manual umfasst umfangreiche Hinweise zur Bedienung und zur Konfiguration der Soloy. Daher sollte jeder unbedingt das im ZIP-File beinhaltete Manual studieren. Es lohnt sich und spart uns Zeit, die wir in neue Projekte bei FlightPort stecken können. Ihr findet das Handbuch im Ordner:
SimObjects\Airplanes\ Cessna U206G Soloy MK1 Custom\Manual

Alternativ können die Manuals auch hier geladen werden:

Die nun sehr oft gestellte Frage ist sehr schnell beantwortet. Die Soloy Mark 1 verfügt über keinen Umkehrschub, daher kann dieser auch nicht funktionieren.

The question is very easy to answer, because the Soloy Mark 1 doesn´t have a reverser. So the Soloy Mark 1 works as designed.


Download
Cessna U 206 Soloy Turbine Pac Mark 1

Version 2.0 vom 20.10.2016
für FSX
und Prepar3D v2/v3

Download
Repaint Kit Cessna
U 206 Soloy Turbine Pac Mark 1


Download der „alten“ Version 1.0